JapanScene.de | Import Scene News

Autofahren ist umweltschädlich. Wer darauf aber nicht verzichten kann oder will, kann sich mit einer freiwilligen Ausgleichszahlung das Gewissen erleichtern. Eine ganze Reihe Unternehmen bieten diesen Service mittlerweile im Internet an. Die Idee ist überall gleich. Mithilfe der jährlich gefahrenen Strecke und des Kraftstoffverbrauchs des eigenen Autos lässt sich der CO2-Ausstoß pro Jahr berechnen. Auf Basis dieses Wertes wird ein, je nach Anbieter, unterschiedlicher Ausgleichsbetrag in Euro ermittelt. Diesen zahlt der Autofahrer an das Unternehmen, das das Geld wiederum in Klimaprojekte investiert. Dabei kann es sich unter anderem um Aufforstungen des Regenwalds oder die Förderung alternativer Energien handeln. Im Idealfall werden die vom Auto verursachten Emissionen so an anderer Stelle wieder eingespart.

Vergleichstest: Kleine Vans zum Golf-Preis Mit dem Verso-S bringt Toyota frischen Wind ins Segment der kleinen Familien-Vans. Wie schlägt sich der Japaner gegen Hyundai ix 20 und Kia Venga? Foto: Sven Krieger

· · · · · ·

Suzuki Kizashi 4x4: Edel-Kraxler mit lahmer Automatik Suzuki bietet seine Top-Limousine Kizashi jetzt auch mit Allradantrieb an. Lohnt das? Ein BILD-Test. Optik Nur ein 4x4-Schriftzug am Heck verrät der Allrader. Foto: Hersteller

·

Heute beginnen die Conti Prämien-Wochen. Neben einer Barprämie in Höhe von fünf Euro, die jeder Käufer eines Satzes Continental-Sommerreifen zurück erhält, besteht die Chance auf hochwertige Prämien wie beispielsweise...

Der Kfz-Direktversicherer DA Direkt bietet seit dem 31. März eine kostenlose "Service App" für iPhone und Smartphones mit Android Betriebssystem . Das Programm hilft, nach einem Unfall die richtigen Schritte einzuleiten. So etwa bei Fragen zu Erste Hilfe Maßnahmen oder der Unfalldokumentation vor Ort.

Autoliv hat 400 000 US-Dollar (ca. 281 000 Euro) für Rettungs- und Wiederaufbauarbeiten nach dem verheerenden Erdbeben und Tsunami in Nordjapan zugesichert. Die Spende wird ihre Verwendung durch das japanische Rote Kreuz finden. Der weltweit führender Hersteller von Sicherheitssystemen für Fahrzeuge betreibt vier Produktionswerke in Japan, von denen nur eines geringfügigen Schaden nahm. Es wurde bereits am 15. März, nur vier Tage nach dem Erdbeben, wieder in Betrieb genommen.


my car is my starMeguiar’s – der Fahrzeugpflegehersteller für Enthusiasten – sucht DEIN Auto! Du pflegst dein Fahrzeug mit Meguiar’s und willst es in einer Anzeige in einem der größten Automagazine Deutschlands sehen? Dann bewirb dich jetzt. Gesucht werden nicht nur getunte Fahrzeuge, auch Oldtimer und ganz „normale“, top gepflegte Autos haben definitiv eine Chance. Die Aktion wurde mit sehr großem Erfolg bereits auf der Essen Motorshow gestartet und läuft noch bis zum 31.03.2010. Unter allen Teilnehmern werden zusätzlich zehn exklusive Meguiar’s Pflegesets verlost.

Michael Schweitzer wird die Nissan-Kommunikation zum 15. August 2009 verlassen, um sich anderen Aufgaben im Unternehmen zuzuwenden.

Die Formel 1 wird wegen der Sparmaßnahmen des Toyota-Konzerns für den Grand Prix von Japan nicht mehr nach Fuji zurückkehren

Jorge Lorenzo wird offenbar auch von Honda umgarnt: Yamaha will den Spanier halten, ist aber nicht bereit, jeden Preis dafür zu zahlen

Older posts >>

Theme Design by devolux.nh2.me